50 von 129 Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Dfkm. Erwin Grossmann

Geb. am 01.01.1920 in Wien

Erwin Grossmann war zwischen Wintersemester 1938/39 und Herbsttrimester 1940 sieben Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Hier legte er Ende September 1940 die Diplomprüfung ab.

Ladislaus Grosz

Geb. am 29.01.1918 in Budapest

Ladislaus Grosz war Sohn von Andor Grosz (Ingenieur). Er war zwischen Wintersemester 1936/38 und Sommersemester 1938 vier Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Es ist unwahrschein

Herta Grübel

Geb. am 03.06.1917 in Wien

Herta Grübel war zwischen Wintersemester 1936/37 und Sommersemester 1938 vier Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die Einschreibung für das Sommersemester 1938 wurde nach dem

Theodor Grübel

Geb. am 06.09.1911 in Wien

Von dem Medizinstudium, das der Sohn des 1934 verstorbenen Arztes Dr. Josef Joachim Grübel und der Helene Grübel (geborene Halberthal) zwischen 193

Josef Martin (genannt: Jeff) Grumbach-Palme

Geb. am 19.03.1922 in Wien

Josef Martin Grumbach-Palme war Sohn des Tiroler Künstlers Josef und der Marianne Portitsch. Obwohl er selber nicht jüdischen Glaubens war, wurde er von den Nationalsozialisten als 'jüdisch' bet

Dfkm. Friedrich Haas

Geb. am 11.08.1914 in Wien

Friedrich war Sohn von Hofrat Dr. Ernst Haas. Bereits im Wintersemester 1933/34 und Sommersemester 1934 war Friedrich an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Anschließend schrieb er sich f

Georg (György) Hajdú

Geb. am 07.07.1919 in Gengeß

Bevor György Hajdú nach Wien zog, hatte er in Budapest die Höhere Handelsschule besucht. Während des Studiums in Wien wohnte er in der Schwindgasse 20/1 (4. Gemeindebezirk). Als jüdischer Stud

Josef Heinrich (Joseph Henry) Halberstein

Geb. am 06.11.1917 in Wien

Josef Heinrich Halberstein war der jüngere Sohn von Chaya (bzw. Rachel) und des Handelsangestellten Osias (bzw. Oskar, Joshua oder Jehoschua) Halberstein. Er war zwischen Wintersemester 193

Hedda Harmann

Geb. am 09.10.1917 in Wien

Hedda Harmann war Tochter von Simon Harmann (Vertreter). Sie wohnte in der Pelikangasse 4/1/2/7 (9. Wiener Gemeindebezirk). Zwischen Wintersemester 1935/36 und Wintersemester 1937/38 war sie

Juda Harnik

Geb. am 01.09.1909 in Połowce

Im Anschluss an ein Semester an der Juridischen Fakultät der Universität Warschau war Juda Harnik zwischen Wintersemester 1936/37 und Wintersemester 1937/38 drei Semester lang an der Hochschule f

Erweiterte Suche