60 von 129 Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Josef (Joseph Henry) Hauser

Geb. am 15.12.1914 in Wien

Josef Hauser war Sohn des Meraner Kaufmanns Fritz Hauser. Im Anschluss an den Besuch des Realgymnasiums Wien XIX war er zwischen Sommersemester 1935 und Wintersemester 1937/38 sechs Semester

Herbert Wilhelm Ludwig Heller

Geb. am 19.09.1922 in Wien

Herbert Wilhelm Ludwig war Sohn von Friedrich Wilhelm (geb. 26. Januar 1877 in dem böhmischen Ort Komhaus/Mšec, gest. 1. April 1939 in Wien) und Josefine Valerie Heller (geb. 3. Februar 1885 in W

Dr. Dkfm. Josef E. Hillebrand

Geb. am 07.02.1908 in Grottau

Josef E. war Sohn des Grottauer Gastwirts Josef Hillebrand. Im Anschluss an den Besuch der Handelsakademie in Reichenberg/Liberec war er zwischen Wintersemester 1928/29 und Sommersemester 1935 insg

Fritz Erich Himmelmayer

Geb. am 16.12.1921 in Wien

Fritz Erich war das einzige Kind, das aus der Ehe von Adolf Rosenzweig (1894-1927) und Natalia Himmelmayer (1898-1966) hervorgegangen ist. An der Oberschule des 3. Wiener Gemeindebezirks leg

Albert Hitschmann

Geb. am 16.06.1916 in Wien

Albert Hitschmann war Sohn der Irma Hitschmann. Er war zwischen Sommersemester 1935 und Wintersemester 1937/38 sechs Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Zwei Tage nach dem Einma

Gustav Hans Höfer

Geb. am 24.04.1920 in Hellmonsödt

Gustav Hans war Sohn von Dr. Agathe und Dr. Bruno Höfer, die in Linz als Ärzte arbeiteten. Seit Anfang der vierziger Jahre war Höfer in Wien unter verschiedenen Adressen im 8. und 9. Wien

Leopold Horensztejn

Geb. am 17.11.1917 in Grajewo

Leopold Horensztejn war Sohn von Isydor Horensztejn (Diplomingenieur). Er war zwischen Wintersemester 1936/37 und Wintersemester 1937/38 drei Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert.

Bernhard (Ben Zion) Jagid

Geb. am 26.03.1919 in Wien

Die Eltern stammten aus der Umgebung von Lemberg/Lwiw, das zur Zeit des Habsburgerreiches zu Galizien gehörte. Während des Ersten Weltkriegs zogen die Eltern nach Wien. Hier ließ sich die Famili

a.o. Prof. Dr. Adolf Jolles

Geb. am 09.11.1862 in Warschau

Adolf war Sohn von Fabian Jolles und dessen Ehefrau Pauline (geborene Fichtenholz). Er studierte an der Universität Breslau, 1887 schloss er seine Promotion zum Chemiker ab. Nach vorübergehender

Hirsz Kac

Geb. am 09.04.1915 in Tschenstochau

Kac war zwischen Wintersemester 1935/36 und Sommersemester 1937 an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die letzte Prüfung hat er Ende Februar 1937 abgelegt. Schon das Wintersemester 1937/3

Erweiterte Suche