70 von 129 Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Heinz Kienzl

Geb. am 08.10.1922 in Wien

Heinz und seine Schwester Ingrid (geb. 30. April 1926 in Wien) sind als Kinder von Elisabeth (geb. am 6. Juli 1893 in Prag) und Hermann (24. März 1893 bis 3. April 1965) Kienzl auf die Welt gekomm

Walter Koch

Geb. am 01.01.1918 in Wien

Zu einem unbekannten Zeitpunkt nach dem ‚Anschluss‘ Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland beabsichtigte Walter Koch, an der Wiener Hochschule für Welthandel zu studieren. Aufg

Ernst Franz Konar

Geb. am 12.08.1921 in Wien

Ernst Franz war einer der beiden Söhne von Cäcilie (genannt "Cilli") und Josef Konar (Kaufmännischer Beamter). Obwohl weder er selber noch seine Eltern dem mosaischen Glauben angehörten, galt e

Paskita (Paskalina) Konfino

Geb. am 24.10.1917 in Sofia

Paskita Konfino war Tochter des Isak Konfino (Kaufmann). Sie war nur im Wintersemester 1937/38 an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Im folgenden Semester wechselte sie an die Universität

Kurt König

Geb. am 24.09.1916 in Wien

Kurt König war Sohn der Paula König. Er war zwischen Wintersemester 1935/36 und Sommersemester 1938 sechs Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die Diplomprüfung hat der jüdis

Kurt Kramer

Geb. am 08.06.1918 in Wien

Kurt Kramer war zwischen Wintersemester 1936/37 und Wintersemester 1937/38 drei Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Im Februar 1938 konnte er die Erste (allgemeine) Prüfung abl

Dr. Dkfm. Franz Josef Maria Krusche

Geb. am 08.09.1904 in

Krusche, dessen Vater Franz Josef in der Aegidigasse 6 (6. Wiener Gemeindebezirk) ein Juweliergeschäft führte, hatte 1930 an der Hochschule für Welthandel die Diplomprüfung abgelegt. Im Juli 19

Franz Peter Lampl

Geb. am 25.01.1916 in Wien

Franz Peter war Sohn von Alice und Dr. Jakob Lampl (Fabriksleiter), die 1915 in der Leopoldstädter Synagoge in der Tempelgasse (2. Wiener Gemeindebezirk) geheiratet hatten. Franz Peter war

Hanns Lenikus

Geb. am 16.05.1924 in Wien

Hanns war Sohn von Sofie und Dr. Hubert Lenikus. Obwohl seine Eltern römisch-katholisch getauft waren, galt seine Mutter (geb. 16. Januar 1891 in Wien, Mädchenname Rosenfeld) nach den rassistisch

Aniela Lerner

Geb. am 09.06.1916 in St. Petersburg

Lerner war im Wintersemester 1937/38 und Sommersemester 1938 zwei Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Mitte Juni 1938 konnte die jüdische Studentin noch Teile der Ersten (allge

Erweiterte Suche