Hersz Lajb Sarna

  • Geb. am 18.01.1917
  • Geburtsort: Lodz (Łódź), Polen
  • Kategorie: Diplomstudiengang
  • Heimatberechtigung: Lodz (Łódź), Polen
  • Staatsbürgerschaft: Polen

Hersz Lajb Sarna war Sohn von Abram Sarna (Angestellter). Nachdem er im Juni 1935 in Lodz maturiert hatte, war er zwischen Wintersemester 1936/37 und Sommersemester 1938 vier Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die letzte Prüfung hat er allerdings vor dem 'Anschluss' Österreichs absolviert: im Februar 1938 legte er die Erste (allgemeine) Prüfung ab. Ein Weiterstudium wurde ihm aufgrund seiner jüdischen Abstammung verwehrt. Schon wenige Tage nach dem Einmarsch der Wehrmacht in Österreich gab er seine Wohnung in der Sechsschimmelgasse 7/9 (9. Wiener Gemeindebezirk) auf; am 23. März 1938 kehrte er nach Lodz zurück. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt.

 

Autor: Johannes Koll

Downloads

Quellenhinweise

Wirtschaftsuniversität Wien, Universitätsarchiv, Karteikarte und Alte Prüfungsliste.
Meldeauskunft des Wiener Stadt- und Landesarchivs, GZ MA 8 – B-MEW – 598472/2013.

Feedback senden

Erweiterte Suche