Kurt König

  • Geb. am 24.09.1916
  • Geburtsort: Wien
  • Kategorie: Diplomstudiengang
  • Heimatberechtigung: Wien (Wien), Österreich
  • Staatsbürgerschaft: Österreich

Kurt König war Sohn der Paula König. Er war zwischen Wintersemester 1935/36 und Sommersemester 1938 sechs Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die Diplomprüfung hat der jüdische Student nicht ablegen können. Seine letzte Prüfung, die Pflichtkolloquien nach dem vierten Semester, fand im Januar 1938 statt. Während des Studiums wohnte er in der Oberen Donaustraße 1/1/9 (2. Wiener Gemeindebezirk). Am 1. November 1938 hat er sich nach Palästina abgemeldet. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt.

 

Autor: Johannes Koll

Quellenhinweise

Wirtschaftsuniversität Wien, Universitätsarchiv, Studierendenkarteikarte und Alte Prüfungsliste.
Meldeauskunft des Wiener Stadt- und Landesarchivs, GZ MA 8 – B-MEW – 483371/2013.

Feedback senden

Erweiterte Suche