Leonja Finkiel

  • Geb. am 17.07.1919
  • Geburtsort: Warschau (Warszawa), Polen
  • Kategorie: Diplomstudiengang
  • Heimatberechtigung: Lodz (Łódź), Polen
  • Staatsbürgerschaft: Polen

Leonja Finkiel war im Wintersemester 1937/38 und Sommersemester 1938 an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Mitte Juni 1938 konnte sie Teile der Ersten (allgemeinen) Prüfung ablegen, erhielt jedoch allem Anschein nach kein Zeugnis. Ende desselben Monats wurde die jüdische Studentin von der Hochschule abgemeldet. Am 17. Juli 1938 meldete sie sich nach Lodz ab und verließ ihre Wohnung in der Nußdorferstraße 60/2/7 (9. Wiener Gemeindebezirk). Danach verliert sich ihre Spur.

 

Autor: Johannes Koll

Quellenhinweise

Wirtschaftsuniversität Wien, Universitätsarchiv, Karteikarte.
Meldeauskunft des Wiener Stadt- und Landesarchivs, GZ MA 8 – B-MEW – 119595/2013.

Feedback senden

Erweiterte Suche