Literatur

WU Gedenkprojekt - WU Commemorative Project

Anderl, Gabriele: Flucht und Vertreibung 1938-1945, in: Traude Horvath/Gerda Neyer (Hrsg.): Auswanderungen aus Österreich. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, Wien/Köln/Weimar 1996, S. 235-275

Andruchowitz, Ingo: Die Übernahme der Hochschule für Welthandel durch das nationalsozialistische Regime und die „gebrochene“ Karriere von Reinhard Kamitz (1907-1993), in: Gertrude Enderle-Burcel/Alexandra Neubauer-Czettl/Edith Stumpf-Fischer (Hrsg.): Brüche und Kontinuitäten 1933 – 1938 – 1945. Fallstudien zu Verwaltung und Bibliotheken (= Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs, Sonderband 12), Wien 2013, S. 181-205

Berger, Peter: Die Wiener Hochschule für Welthandel und ihre Professoren 1938-1945, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 10 (1999), S. 9-49. Wiederabdruck in: Johannes Koll (Hrsg.): „Säuberungen“ an österreichischen Hochschulen 1934–1945. Voraussetzungen, Prozesse, Folgen, Wien/Köln/Weimar 2017, S. 153-195

Botz, Gerhard: Nationalsozialismus in Wien. Machtübernahme, Herrschaftssicherung, Radikalisierung 1938/39, Wien 2008

Brusatti, Alois: Von der Exportakademie zur Wirtschaftsuniversität, in: Ders. (Hrsg.): 100 Jahre im Dienste der Wirtschaft, Wien/Frankfurt a.M. 1998, S. 11-44

Dawid, Evelyn/Alois Mosser: Die Absolventen der k.k. Exportakademie, der Hochschule für Welthandel und der Wirtschaftsuniversität Wien, Wien/Frankfurt a.M. 2000

Defren, Anja: Die Hochschule für Welthandel in Wien. Geschichte und Entwicklung von 1919 bis 1942, Saarbrücken 2007

Ebner, Paulus/Juliane Mikoletzky/Alexandra Wieser: „Abgelehnt“ … „Nicht tragbar“. Verfolgte Studierende und Angehörige der TH in Wien nach dem „Anschluß“ 1938, Wien 2016

Koll, Johannes (Hrsg.): „Säuberungen“ an österreichischen Hochschulen 1934–1945. Voraussetzungen, Prozesse, Folgen, Wien/Köln/Weimar 2017

Koll, Johannes: „Da mosaisch zu den Rigorosen nicht zugelassen“. Verfolgung und Vertreibung von Studierenden an der Wiener Hochschule für Welthandel nach dem ‚Anschluss‘ Österreichs, in: Ders. (Hrsg.): „Säuberungen“ an österreichischen Hochschulen 1934–1945. Voraussetzungen, Prozesse, Folgen, Wien/Köln/Weimar 2017, S. 197-241

Koll, Johannes: From Vienna to Malta. Interview with former student of the Vienna University of World Trade Robert Eder, in: Ders. (Hrsg.): „Säuberungen“ an österreichischen Hochschulen 1934–1945. Voraussetzungen, Prozesse, Folgen, Wien/Köln/Weimar 2017, S. 491-500

Lichtblau, Albert: Integration, Vernichtungsversuch und Neubeginn - Österreichisch-jüdische Geschichte 1848 bis zur Gegenwart, in: Eveline Brugger u.a.: Geschichte der Juden in Österreich, Neuausgabe Wien 2013, S. 447-565

Lichtenberger-Fenz, Brigitte: Österreichs Universitäten 1930 bis 1945, in: Friedrich Stadler (Hrsg.): Kontinuität und Bruch 1938 – 1945 – 1955. Beiträge zur österreichischen Kultur- und Wissenschaftsgeschichte (= Emigration – Exil – Kontinuität, Bd. 3), Neuaufl. Münster 2004, S. 69-82

Lichtenberger-Fenz, Brigitte: „Es läuft alles in geordneten Bahnen“. Österreichs Hochschulen und Universitäten und das NS-Regime, in: Emmerich Tálos u.a. (Hrsg.): NS-Herrschaft in Österreich. Ein Handbuch, Nachdruck der 1. Aufl. Wien 2002, S. 549-569

Mortsch, Ulrike E.: Die Hochschule für Welthandel und ihre Vorläuferin. Die wissenschaftliche Lehre in der Zeit von 1898-1945, unveröffentlichte Dissertation Wirtschaftsuniversität Wien 1977

Seliger, Maren: NS-Herrschaft in Wien und Niederösterreich, in: Emmerich Tálos u.a. (Hrsg.): NS-Herrschaft in Österreich. Ein Handbuch, Nachdruck der 1. Aufl. Wien 2002, S. 237-259

Walzer, Tina/Stephan Templ: Unser Wien. „Arisierung“ auf österreichisch, Berlin 2001

Weinzierl, Erika/Otto D. Kulka (Hrsg.): Vertreibung und Neubeginn. Israelische Bürger österreichischer Herkunft, Wien/Köln/Weimar 1992

Erweiterte Suche