Susanna Brück (Geburtsname: Feld)

  • Geb. am 25.04.1910
  • Geburtsort: Przemysl
  • Kategorie: Diplomstudiengang
  • Heimatberechtigung: Wien (Wien), Österreich
  • Staatsbürgerschaft: Österreich

Susanne Brück war Tochter von Daniel Feld (Kaufmann). An der Hochschule für Welthandel war sie im Wintersemester 1930/31 sowie im Wintersemester 1937/38 inskribiert. Als Jüdin musste sie das Studium nach dem 'Anschluss' Österreichs aufgeben. Zur Zeit der Reichsprogromnacht (9./10. November 1938) hat sie zusammen mit ihrer damals viereinhalb Jahre alten Tochter Liesbeth (geb. 21. April 1934) die Wohnung in der Schönbrunner Straße 106/3/19 (5. Wiener Gemeindebezirk) mit unbekanntem Ziel verlassen.

 

Autor: Johannes Koll

Quellenhinweise

Wirtschaftsuniversität Wien, Universitätsarchiv, Studierendenkarteikarte.
Meldeauskunft des Wiener Stadt- und Landesarchivs, GZ MA 8 – B-MEW – 336227-2013.

Feedback senden

Erweiterte Suche