50 von 147 Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Dr. Dkfm. Felix Glattauer

Geb. am 26.03.1911 in Wien

Wie seine Schwester Edith entstammte Felix der Ehe von Hugo Glattauer und Elsa, geborene Haas. Im Sommersemester 1932 schloss er das Diplomstudium an der Hochschule f├╝r Welthandel ab, ein Jahr sp├

Renia Goldberg

Geb. am 13.09.1919 in Warschau

Renia Goldberg war nur im Wintersemester 1937/38 an der Hochschule f├╝r Welthandel inskribiert; hier├╝ber erhielt sie allerdings kein Abgangszeugnis. Zun├Ąchst wohnte sie in der Fichtegasse 1 (1. W

Stanislaw Goldberg

Geb. am 04.04.1915 in Warschau

Stanislaw Goldberg war Sohn des Moszek Goldberg. Er war im Wintersemester 1937/38 und Sommersemester 1938 an der Hochschule f├╝r Welthandel inskribiert. Er geh├Ârte zu den wenigen j├╝dischen Studie

Cylli Goldenberg

Geb. am 17.06.1919 in Wien

Cylli Goldenberg konnte nur ein Semester (Wintersemester 1937/38) an der Hochschule f├╝r Welthandel studieren. Zun├Ąchst wohnte sie mit ihrem Vater, dem Kaufmann Benjamin Goldenberg, in der Hannove

Dr. Erich Gradischnig

Geb. am 01.01.1970 in

Text folgt in K├╝rze.

Dwojra Grajcar

Geb. am 07.08.1918 in Piotrkow

Dwojra Grajcar war vom Wintersemester 1936/37 bis Wintersemester 1937/38 vier Semester an der Hochschule f├╝r Welthandel inskribiert. Ein Semester an der Hochschule f├╝r Bodenkultur in Wien wurde i

Samson Gro├čbart

Geb. am 07.12.1916 in Karlsbad

Samson Gro├čbart war vom Wintersemester 1936/37 bis Wintersemester 1937/38 drei Semester an der Hochschule f├╝r Welthandel inskribiert. Mitte Februar 1938 legte er die Erste (allgemeine) Pr├╝fung a

Dr. Dfkm. Friedrich Gro├čmann

Geb. am 27.11.1906 in Wien

Text folgt in K├╝rze.

Dfkm. Erwin Grossmann (eigentlich: Grohsmann)

Geb. am 01.01.1920 in Wien

Nach dem Besuch der Handelsakademie Wien I (Akademiestra├če 12) war Erwin Grohsmann, dessen Nachname in historischen Quellen gelegentlich auch als ÔÇÜGrossmannÔÇś wiedergegeben wird, zwischen Winte

Ladislaus Grosz

Geb. am 29.01.1918 in Budapest

Ladislaus Grosz war Sohn von Andor Grosz (Ingenieur). Er war zwischen Wintersemester 1936/38 und Sommersemester 1938 vier Semester an der Hochschule f├╝r Welthandel inskribiert. Es ist unwahrschein

Erweiterte Suche