70 von 138 Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Leopold Horensztejn

Geb. am 17.11.1917 in Grajewo

Leopold Horensztejn war Sohn von Isydor Horensztejn (Diplomingenieur). Er war zwischen Wintersemester 1936/37 und Wintersemester 1937/38 drei Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert.

Bernhard (Ben Zion) Jagid

Geb. am 26.03.1919 in Wien

Die Eltern stammten aus der Umgebung von Lemberg/Lwiw, das zur Zeit des Habsburgerreiches zu Galizien gehörte. Während des Ersten Weltkriegs zogen die Eltern nach Wien. Hier ließ sich die Famili

a.o. Prof. Dr. Adolf Jolles

Geb. am 09.11.1862 in Warschau

Adolf war Sohn von Fabian Jolles und dessen Ehefrau Pauline (geborene Fichtenholz).Er studierte an der Universität Breslau, 1887 schloss er seine Promotion zum Chemiker ab. Nach vorübergeh

Hirsz Kac

Geb. am 09.04.1915 in Tschenstochau

Kac war zwischen Wintersemester 1935/36 und Sommersemester 1937 an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die letzte Prüfung hat er Ende Februar 1937 abgelegt. Schon das Wintersemester 1937/3

o. Univ.-Prof. Dr. Dr. Richard Kerschagl

Geb. am 25.05.1896 in Wien

Richard Kerschagl, stammte (nach eigener Angabe) aus „altem deutschen Bauerngeschlecht“, er studierte an der Universität Wien und erwarb dort 1919 das Doktorat der Rechtswissenschaften und 192

Heinz Kienzl

Geb. am 08.10.1922 in Wien

Heinz und seine Schwester Ingrid (geb. 30. April 1926 in Wien) sind als Kinder von Elisabeth (geb. am 6. Juli 1893 in Prag) und Hermann (24. März 1893 bis 3. April 1965) Kienzl auf die Welt gekomm

Walter Koch

Geb. am 01.01.1918 in Wien

Zu einem unbekannten Zeitpunkt nach dem ‚Anschluss‘ Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland beabsichtigte Walter Koch, an der Wiener Hochschule für Welthandel zu studieren. Aufg

Ernst Franz Konar

Geb. am 12.08.1921 in Wien

Ernst Franz war einer der beiden Söhne von Cäcilie (genannt "Cilli") und Josef Konar (Kaufmännischer Beamter). Obwohl weder er selber noch seine Eltern dem mosaischen Glauben angehörten, galt e

Paskita (Paskalina) Konfino

Geb. am 24.10.1917 in Sofia

Paskita Konfino war Tochter des Isak Konfino (Kaufmann). Sie war nur im Wintersemester 1937/38 an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Im folgenden Semester wechselte sie an die Universität

Kurt König

Geb. am 24.09.1916 in Wien

Kurt König war Sohn von Josef König und Paula bzw. Pauline König, geborene Weil.Er war zwischen Wintersemester 1935/36 und Sommersemester 1938 sechs Semester an der Hochschule für Weltha

Erweiterte Suche