90 von 138 Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

DDr. Arthur Luka

Geb. am 16.05.1882 in Lemberg

Als Arthur Luka sich zum Wintersemester 1936/37 an der Hochschule für Welthandel für ein Doktoratsstudium einschrieb, hatte er bereits drei Doktortitel erworben: An der Universität Wien hatte er

Walter Mann

Geb. am 22.03.1918 in Wien

Walter Mann war der jüngere Sohn des Oberstadtarztes Dr. Max Mann. Er war zwischen Wintersemester 1936/37 und Wintersemester 1937/38 drei Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. In

a.o. Prof. Dr. Karl Meithner

Geb. am 01.01.1970 in

Text folgt in Kürze.

Salomon Mendelson

Geb. am 22.07.1919 in Lodz

Salomon Mendelson war der Sohn des Bankiers Iszya Mendelson. Er war zwischen Wintersemester 1936/37 und Wintersemester 1937/38 drei Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Die letzt

Rubin Meschnik

Geb. am 27.04.1914 in Olejów

In Wien wohnte Meschnik in der Novaragasse 17/16, ab November 1937 in der Unteren Augasse 26/19 (beides im 2. Wiener Gemeindebezirk). Nachdem er zwei Semester an der Handelshochschule Lemberg/Lwow

Zacharias Murmelstein

Geb. am 17.09.1913 in Lemberg

Im Anschluss an den Besuch eines Gymnasiums und zwei Semestern an der Hochschule für Außenhandel Lemberg/Lwów war Zacharias Murmelstein im Wintersemester 1937/38 und Sommersemester 1938 an der H

Dfkm. Dr. Wilhelm (Willy) Nagelberg

Geb. am 10.12.1914 in Wien

Wilhelm war Sohn von Helene (1891-1959, Mädchenname Licht) und Fritz (1883-1960) Nagelberg. Der Vater führte in der Czerningasse 4 (2. Wiener Gemeindebezirk) ein Unternehmen für Damenkonfektion,

Gabriel Nagy

Geb. am 27.09.1918 in Budapest

Gabriel Nagy war Sohn von Dr. Wilhelm Nagy. Im Anschluss an zwei Semester Studium an der Universität Rom war er im Wintersemester 1937/38 und Sommersemester 1938 an der Hochschule für Welthandel

Cilja Odinac

Geb. am 25.07.1915 in Krynki, Kreis Grodno

Cilja Odinac war nur im Wintersemester 1937/38 an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Am 10. Juni 1938 wurde die jüdische Studentin abgemeldet, sie erhielt ein Abgangszeugnis. Zwei Tage vo

Haim David Oliver

Geb. am 08.01.1918 in Küstendil

Haim David Oliver war zwischen Wintersemester 1936/37 und Sommersemester 1938 vier Semester an der Hochschule für Welthandel inskribiert. Nach dem 'Anschluss' Österreichs konnte der jüdische Stu

Erweiterte Suche